Zeckenstich der das Leben verändert

Ein langer Leidensweg liegt schon hinter mit, aber ich will nicht zu weit vorabgreifen, sondern mit dem Auslöser anfangen. Irgendwann im September/Oktober 2013, so wirklich kann ich mich nicht mehr erinnern, hatte ich einen Zeckenstich. Nach etlichen Recherchen weiß ich jetzt auch, dass es ein Stich und kein Biss ist.

Wie das so ist mit zwei Kids und einem Bordercollie, treibt man sich viel im Wald und auf Wiesen rum. Ob die Zecke von einem dieser Trips kommt, kann ich auch nicht mehr nachvollziehen. Abwegig ist es jedoch nicht. Als ich dann eines Abends unter die Dusche huschen wollte, fiel mir ein kleiner roter Punkt oberhalb vom Knie auf. Mittendrin hockte die Zecke und wollte es sich schon bequem machen. Ohne mich…

Ich nahm eine Zeckenzange und zog das Vieh mit einem Ruck raus. Kopf war dran, also weg damit und keine weiteren Gedanken mehr. Heute weiß ich, dass ich die Zecke hätte aufheben und in ein Labor senden können. Wird von vielen Krankenhäusern angeboten. Natürlich kann es auch was Kosten, aber je früher eine Borreliose bekannt wird, desto schnell kann gehandelt werden. Und wie können vorhandene Borrelien besser erkannt werden, als bei dem Wirt selbst.

Auch wenn immer von einer kreisförmigen Wanderröte gesprochen wird, so war sie bei mir nie zu sehen. Einzig und allein ein kleiner roter Punkt wie von einem Mückenstich hielt sich über einige Monate fest an der Stichstelle. Hinzu kam das es dort immer wieder erheblich juckte.

Mit dem Mythos der Wanderröte muss ich auch mal aufräumen. Es ist sicher ein Anzeichen, dass eine Borrelieninfektion vorlieg wenn es zu roten Kreisen kommt, jedoch haben nur knapp 2/3 aller Stiche diese Wanderröte. Eine Infektion kann also dennoch vorliegen. Fall deine Arzt meint: „Ohne Wanderröte ist es keine Borrelien-Infektion!“ dann solltest du dir schnell einen anderen suchen. Der kennt diese heimtückische Krankheit dann auch nicht.

Werbeanzeige

Soweit ich mich erinnern kann, konnte ich den Stich bis Juni/Juli 2014 sehen und eben durch den Juckreiz auch spüren. Also fast 10 Monate in denen ich jedoch schon einiges durchmachen musste. Was, dass liest du im nächsten Artikel.

Andere Borreliose Geplagte suchten nach:

  • Borreliose org
  • nicht ausgestandebe borriolose
  • borreliose.org meine sSymptome
  • Schmerzen beim atmen bws boriolose
  • borreliose bws
  • Symptome schmerzen beim atmen bws Borreliose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.